Jeder Computer, und damit auch jedes iPad und jedes iPhone, benötigt ein Betriebssystem, um korrekt zu funktionieren. Ein Betriebssystem, im Englischen OS für „Operating System“ genannt, verwaltet die Systemressourcen eines Computers. Letztlich heißt das vereinfacht gesagt: Das Betriebssystem hält Ihr Gerät am Laufen; es sorgt zum Beispiel dafür, dass Ihre installierten Apps funktionieren. Für mobile Endgeräte benutzt Apple seit jeher das hauseigene Betriebssystem iOS. Seit 2019 gibt es für iPads iPadOS, das auf iOS basiert, aber für die Tablet-Nutzung leicht optimiert worden ist. In regelmäßigen Abständen bietet Apple Software-Updates an. Solche Updates sind für Sie als Kunden kostenfrei und passen Ihr Betriebssystem an neue Anforderungen an oder beheben kleinere Fehler. Wenn Ihnen Ihr Gerät also ein Software-Update anbietet, sollten Sie selbiges zeitnah installieren. Standardmäßig sind alle iPads und iPhones so eingestellt, dass ein neues Update automatisch installiert wird, sobald das entsprechende Gerät das nächste Mal über Nacht an eine Stromquelle angeschlossen wird.